Decentralized Gaming

Geschrieben am 21.11.2021

Decentralized gaming bezeichnet Spiele deren Protagonisten auf DLTs existieren (NFTs) und gehandelt werden können.
 

Example Axie

Decentralized gaming bezeichnet Spiele deren Protagonisten auf DLTs existieren (NFTs) und gehandelt werden können.
Vielleicht haben Sie schon mal auf WoW einen Helden wochenlang entwickelt und dann im Kampf verwendet. In decentralized games gehört dieser Held Ihnen, nicht Blizzard. Sie können den Held auf Cryptobörsen verkaufen, möglicherweise auch nur seinen Hut oder seine Schuhe. Sie können Ihren Helden sogar gegen Gebühr an andere Spieler verleihen. Sie können Ihren oder geliehene Helden in Kämpfen einsetzen und damit Cryptocoins verdienen.

Die genutzten Währungen sind meistens Coins auf Ethereum Sidechains. Oft können Sie die Coins sogar separat auf Cryptobörsen traden.

Diese Industrie existiert bereits. Beispiel Fußball https://sorare.com/, Bewertung 5 Mrd. USD bei 30 Mitarbeitern (nutzt ETH als Währung). Beispiel https://axieinfinity.com/, Marktwert der Coins etwa 7 Mrd. USD, Bewertung des Herstellers Sky Mavis ca. 3 Mrd. USD.

Falls Sie (erst jetzt) als Unternehmen über den Einsatz einer Blockchain nachdenken, vergessen Sie nicht den wesentlichen Punkt:

Dezentralisierung.

Falls Sie Ihre Daten nicht aus der Hand geben wollen ist Blockchain selten die geeignete Datenbanktechnologie.

 

Fachbereich
Stichworte