Webbusiness

Produktionsstart auf der Messe

Rechtzeitig zum Start der IT Messe JBFOne 2018 musste genosharing.de für den Produktionseinsatz fertig sein. Und nicht nur fertig. Weil wir planten alle 1000 Besucher als Teilnehmer zu gewinnen, musste die IT auch gleich zum Start fähig sein, 1000 Anmeldungen gleichzeitig zu verkraften. Sicherlich eine Last, die wir so schnell nicht nochmal auf dem System haben werden. Unser Auftritt war für 10:00 Uhr angesetzt, und tatsächlich hatten wir die ersten 300 Kunden nach einigen Minuten auf dem System.

Hybrid Mobile Architect

Nach einem Jahr als Entwickler durfte ich für meinen Kunden als Architekt tätig werden. Geprüft werden sollte die Tauglichkeit aktueller Ansätze zur hybriden App Entwicklung. Machbarkeit, Technologien aber auch Auswirkungen auf Teams, Kompetenzen, Linienstruktur und den gesamten Produktionszyklus. Dabei verprobten wir über einige Monate Technologien wie Angular, Ionic, react, Cordova etc. Und entwickelten Prozesse zur Modularisierung und verteilten Entwicklung, Continuous integration, continuous delivery, Deployment und autorisierten Freigabe.

Senior Mobile Developer

Ich entwickle in Java für Android und in ObjC für iOS. Dabei nutze ich die Tools Android Development Studio, AppCode und XCode.

Versioniert wird in Subversion und Git. CI/CD macht Jenkins. Diverse Tools überwachen und reporten die Codequalität.

Bootstrap Templating

Die neue Homepage meiner GmbH sollte ein simples Bootstrap Template sein. Die Aufgabe war also die Auswahl eines passenden Templates aus gefühlt 1 Mio. verfügbaren. Ich entschied mich für eine kommerzielle Vorlage aus Litauen (es lebe das Internet und online Business). Wenige Anpassungen und 100 EUR waren ausreichend um mein Vorhaben erfolgreich abzuschließen.

Headless CMS

Anwalt-Seiten.de hat ein neues Backend bekommen, Drupal 7. Als Frontent verwende ich nach wie vor ein eigenes Template System. Drupal 7 dient damit als sog. "Headless CMS". Das Frontend basiert auf Bootstrap und jQuery.

Microservices - Symfony - Pivotal Cloud Foundry

cloud foundry

Als guter Nerd freue ich mich immer wenn neue Technologien in den Enterprise Bereich sickern. Aktuell ist das eindeutig bei PaaS, speziell CF der Fall (http://pivotal.io/platform). Pivotal verspricht die Softwareproduktion zu relvolutionieren, insbesondere geht es darum, den Turnaround vom Entwickler zum Einsatz effizienter zu gestalten und die Operating Costs zu reduzieren. Buzzwords: DevOps, Microservices, Containers, Continuous Delivery, Cloud. Und das alles als Open Source.

HTML 5 / Webrefresh / Relaunch

Feike Blog

Nach zehn Jahren Betrieb war mal wieder eine Renovierung der Plattform https://www.anwalt-seiten.de fällig. Die Plattform basierte auf einem von mir selbst in PHP4 entwickelten Content Management System. In den letzten 10 Jahren konnte ich viel Erfahrung mit anderen CMS sammeln und mir so einen perfekten Mittelweg für mein Redesign erdenken.

Drupal 8 Dependency Injection im Controller

Drupal Org

Ich entwickle Drupal Projekte seit 2007 und biete kommerzielle Dienstleistungen im Enterprise Bereich an.

Zuletzt hatte ich beschrieben, wie Services und Dependency Injection in Drupal 8 funktionieren. Heute zeige ich, wie man eigene Services in Controllern verwendet.

Motivation: Wenn wir uns schon zugunsten Wartbarkeit und Testbarkeit den ganzen Heckmeck mit DI aufhalsen, dann sollen auch Controller davon profitieren. Und bei Symfonie 2 sind Controller keine Services und können daher nicht mit Constructor-Injection versorgt werden.

Drupal Modulentwicklung

Für mehrere Funktionalitäten des Wiiclubs waren eigene Drupal Module zu entwickeln (Clubkarten, Spielesuche etc.) und zu integrieren. Die Entwicklung von Modulen unter Drupal 5 geschieht durch die Implementierung von Funktionalitäten in Callbacks des CMS (Drupal: "hook").