C++

Arbeitszeugnis der IZB Soft GmbH & CoKG von 2006

IZB Soft Gruppe - Informatik Zentrum Bayern

Bei der IZB Soft fing ich Ende 2004 als C++ Entwickler an. Mein erstes Projekt war die Umsetzung der gesetzlichen Vorschriften zum Geldwäschegesetz in die Prozesse und Benutzeroberfläche der Kassenanwendung der bayerischen Sparkassen.

Die Arbeit bei der IZBSoft war sehr angenehm, nette Kollegen, ein kompetenter Chef und freundliche Kunden. Nach etwa einem Jahr als freiberuflicher Mitarbeiter wurde mir eine gute Position als fest angestellter Mitarbeiter angeboten.

Arbeitszeugnis der Reuters AG von 1998

Reuters AG - Arbeitgeber 1998

Aus verschiedenen Gründen beendete ich 1997 kurz meine Selbständigkeit um als festangestellter Mitarbeiter der Firma Reuters zu beginnen. Reuters bot mir interessante Tätigkeiten im IT Bereich des Investment Banking (Kondor+). Die meiste Zeit verbrachte ich im Handel der HVB, der SchmidtBank und der Stadtsparkasse München.

Offenheit schafft Vertrauen! Hier finden Sie mein Arbeitszeugnis der Fa. Reuters AG

Produktverantwortung Kassenanwendung, ProDevice

Übernahme der technischen Produktverantwortung für die Kassenanwendung der bayerischen Sparkassen in einer hochkomplexen Systemlandschaft unter Citrix Terminalservern. Übernahme der Produktverantwortung für ProDevice/FO zum Zugriff auf Geräteklassen des Bankarbeitsplatzes (Kassendrucker, Kassentresore, Kartenleser etc.).

Konzeption von Betriebs- und Wartungskonzepten.

Windows Dialog mit MFC und MS Visual C++ programmieren

Programmierung eines Dialogs zur Erfassung der laut Geldwäschegesetz nötigen Transaktionsdaten.

Programmierung in C++ unter MVC mit Microsoft Visual C++, Design mit Rational Rose Enterprise. Einbindung des Dialogs in den bestehenden Anwendungsworkflow.

Publish&Subscribe Pattern in C++

Entwicklung einer C++ Klassenbibliothek zur Implementierung effizienter Publish & Subscribe Mechanismen. Publisher ist eine Realtime Quote Middlware, Subscriber sind diverse GUI-Widgets (Kursanzeige, Intradaycharts etc.).

Middlware Integration bei Banken

Integration des tdist Servers in die DV Prozesse verschiedener Banken (Direktbanken, Geschäftsbanken, Landesbank). Integration in Realtime und Batchprozesse für Watchlisten und Buying Power Bewertungen.