JAVA Entwicklung im Brokerage Frontend

03/2008 - 10/2010 . Genossenschaftlicher Finanzverbund

 

Wertpapier

In diesem Projekt beschäftige ich mich mit der stark verteilten Systemarchitektur eines mandantenfähigen Frontends aus dem Wertpapierhandelsbereich (Retail). Das System dient mehreren hundert Banken als Web-Kundenschnittstelle zum Ordering und der Wertpapierabwicklung, und setzt als Frontend auf Serviceschnittstellen eines Systems auf, für das ich früher als Analyst tätig war.

Das System ist mandantenkonform und beachtet alle Anforderung der MAH und Bafin. Mindestanforderungen sind ein Instrument der Bankenaufsicht in Deutschland, mit dessen Hilfe eine ordnungsgemäße Organisation des Geschäftsbetriebs in Teilbereichen der Kreditinstitute sichergestellt werden soll.


Aufgaben und Tätigkeiten

In diesem Projekt war ich für folgende Teilaufgaben und Tätigkeiten beauftragt

GWT rapid prototyping

Programmierung verschiedener Module mit dem Google Web Toolkit (GWT 1.7 und 2.0), Ext-GWT (GXT) und SmartGWT, teilweise auch mit Integration von jQuery. Funktionalitäten der Webapplikation sollten "agil" entwickelt, und zur Entscheidung über weitere Produkteigenschaften als Prototyp zur Verfügung gestellt werden.

Framework Erweiterungen

Vor der Implementierung neuer Funktionalitäten waren mehrere Erweiterungen und Bugfixes im MVC Framework zu programmieren. Dazu vorher Konzeption und Abstimmung im Architekten-Team. Das Framework ist von erheblicher Komplexität und bringt Eclipse (2.4.2) an den Rand der Leistungsfähigkeit.

Umstellung der Kursversorgung

Der Provider der Kursdaten wurde umgestellt. XML Schnittstellen waren abzustimmen, zu implementieren und zu testen. Die Kursversorgung wird im Rahmen des Ordering in Realtime Qualität integriert.

Umstellung des Providers der Börseninformationen

Die Versorgung der Kunden mit Marktdaten (Aktienkurse, Charts, Nachrichten etc.) wird von dritten Dienstleistern erledigt. Deren Content wird nahtlos in den Internetauftritt meines Kunden integriert.

Im Rahmen der Projektzeit war ich für die Umstellung des Lieferanten und die Anpassungen an der Integrationsplattform zuständig.